Privatpraxis
Dr. med. Heiner Stuckenborg
Innere Medizin und Kardiologie

Die Schildrüsen-Sonographie

Jeder Verdacht einer Schilddrüsenerkrankung sollte heute Anlass für eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse sein. Die Untersuchung ist von großer Effizienz und die Analyse morphologischer Strukturveränderungen von diffus und knotig veränderter Schilddrüsen lässt Rückschlüsse auf Schilddrüsenerkrankungen zu.

Bei der Untersuchung liegt der Patient auf dem Rücken, die Schildrüsengröße und das Volumen werden bestimmt, und es wird nach krankhaften Veränderungen gefahndet. Eine Struma ist eine Vergrößerung der Schilddrüse, häufigste Ursache in Mitteleuropa ist ein Jodmangel. Bei Knotennachweis innerhalb der Schilddrüse handelt es sich meistens um gutartige Adenome. Die typischen Schallmuster  der verschiedenen Schilddrüsenveränderungen geben Hinweise  auf die einzelnen Schilddrüsenerkrankugen.

Direktkontakt

E-Mail Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:
02 51 - 40 955

Fax:
02 51 - 40 995


kontaktform button KONTAKTFORMULAR