Privatpraxis
Dr. med. Heiner Stuckenborg
Innere Medizin und Kardiologie

Das Belastungs-EKG

Ein Belastungs-EKG gilt der Überprüfung der Koronardurchblutung. Es wird überprüft, ob der Herzmuskel unter körperlichen Belastungsbedingungen ausreichend durchblutet wird. Eine Verengung der Herzkranzadern kann dazu  führen, dass die Engstelle es nicht zulässt, dass der Herzmuskel unter Belastungsbedingungen ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird. Um dieses festzustellen, wird die elektrische Herzmuskelerregung unter körperlichen Belastungsbedingungen wie Ergometerbelastung aufgezeichnet und vermessen.

Direktkontakt

E-Mail Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:
02 51 - 40 955

Fax:
02 51 - 40 995


kontaktform button KONTAKTFORMULAR